Persönliche Datenschutzrichtlinien

  1. EINFÜHRUNG

Diese Richtlinie zur Vertraulichkeit personenbezogener Daten enthält Einzelheiten zur Erfassung und Verarbeitung personenbezogener Daten durch INOVALABEL SRL im Mirosalva Industrial Park, Jud. Iași, Str. Tudor Vladimirescu Nr. 1, 707307- Brătuleni, Rumänien, Tel.: +40 (0) 232 244 000, Fax: +40 (0) 232 245 000, office@inovalabel.ro , www.inovalabel.ro, www.inovalabel.com, registriert im Handelsregister mit der Nummer J22 / 71/1996, eindeutiger Registrierungscode RO8043163(im Folgenden als “das Unternehmen” bezeichnet), wenn Sie oder Ihr Arbeitgeber unsere Dienste nutzen oder wenn Sie in einem Rekrutierungsprozess für eine Anstellung gezielt sind.

 

Indem Sie uns Ihre Daten zur Verfügung stellen, garantieren Sie, dass Sie über 16 Jahre alt sind. Wenn Sie unter 16 Jahre alt sind, wenden Sie sich bitte an Ihre Eltern / Erziehungsberechtigten.

 

Das Unternehmen kann personenbezogene Daten im eigenen Namen oder auf Weisung seiner Kunden, Betreiber personenbezogener Daten, handeln und verarbeiten.

 

Es ist sehr wichtig, dass die Informationen, die wir über Sie haben, korrekt und aktuell sind. Bitte informieren Sie den Diensteanbieter, der den Status des für die Verarbeitung personenbezogener Daten in Bezug auf Sie innehat, jederzeit über Änderungen Ihrer Daten.

 

  1. Definitionen

 In dieser Richtlinie haben die genannten Begriffe die unten angegebenen Bedeutungen:

  1. “Personenbezogene Daten” sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (“betroffene Person”) beziehen. Eine identifizierbare natürliche Person ist eine Person, die direkt oder indirekt identifiziert werden kann, insbesondere unter Bezugnahme auf ein identifizierendes Element, wie einen Namen, eine Identifikationsnummer, Standortdaten, eine Online-Kennung oder ein oder mehrere spezifische spezifische Elemente zu seiner physischen, physiologischen, genetischen, mentalen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität;
  2. “”Aufsichtsbehörde“” – bezeichnet eine unabhängige Behörde, die von einem Mitgliedstaat eingerichtet wurde und befugt ist, den Schutz personenbezogener Daten in der EU zu überwachen, in deren Zuständigkeitsbereich der Anbieter personenbezogener Daten als für die Verarbeitung Verantwortlicher oder die vom Anbieter ermächtigte Person seinen Sitz hat und die Verarbeitung durchführt von personenbezogenen Daten;
  3. „Verarbeitung“ – jede Operation oder Gruppe von Operationen, die an personenbezogenen Daten oder personenbezogenen Datensätzen mit oder ohne Verwendung automatisierter Mittel durchgeführt werden, wie z. B.: Sammlung, Aufzeichnung, Organisation, Strukturierung, Speicherung, Anpassung oder Änderung, Extraktion, Konsultation, Verwendung, Offenlegung durch Übertragung, Verbreitung oder auf andere Weise, Ausrichtung oder Kombination, Einschränkung, Löschung oder Zerstörung;
  4. “Betreiber” – die natürliche oder juristische Person, Behörde, Agentur oder andere Einrichtung, die allein oder zusammen mit anderen die Zwecke und Mittel der Verarbeitung personenbezogener Daten festlegt;
  5. “Vom für die Verarbeitung Verantwortliche ermächtigte Person” – die natürliche oder juristische Person, Behörde, Behörde oder sonstige Stelle, die im Auftrag des für die Verarbeitung Verantwortlichen personenbezogene Daten verarbeitet;
  6. “Zustimmung” der betroffenen Person – jede Manifestation des freien, spezifischen, informierten und eindeutigen Willens der betroffenen Person, durch die sie durch eine eindeutige Erklärung oder Handlung akzeptiert, dass die sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet werden;
  7. “Verletzung der Sicherheit personenbezogener Daten“- eine Sicherheitsverletzung, die versehentlich oder rechtswidrig zur unbefugten Zerstörung, zum Verlust, zur Änderung oder Offenlegung von übermittelten, gespeicherten oder anderweitig verarbeiteten personenbezogenen Daten oder zum unbefugten Zugriff auf diese führt;
  8. “Vorschriften” bedeutet Verordnung (EU) 2016/679 über den Schutz von Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und über den freien Verkehr dieser Daten sowie die Aufhebung der Richtlinie 95/46 / EG.

 

  1. Welche Daten sammeln wir über Sie?

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die eine Person identifizieren können. Diese enthalten keine anonymen Daten.

Wenn Sie unser Kunde sind, wir in Verhandlungen über eine mögliche Zusammenarbeit sind, wir sind in Gesprächen über eine mögliche Beschäftigung, es ist sehr wahrscheinlich, dass bestimmte Arten von persönlichen Daten über Sie wie Name und Nachname, Position, Telefon, E-Mail verarbeitet werden Adresse, Lebenslauf oder andere Identifikationsdaten, Korrespondenzadresse, da diese Daten von Ihnen oder dem Unternehmen, für das Sie arbeiten, vorgelegt werden.

Wir können die aggregierten Daten auch aus Ihren persönlichen Daten verarbeiten, wenn Sie uns über unsere Website kontaktieren. Diese Daten geben jedoch nicht Ihre Identität preis und sind daher keine persönlichen Daten. Ein Beispiel ist, wenn wir Nutzungsdaten überprüfen, um die Funktionalität der Webseite mithilfe einer bestimmten Funktion unserer Website zu überprüfen. Wenn wir die aggregierten Daten zu irgendeinem Zeitpunkt mit Ihren persönlichen Daten verknüpfen, damit Sie daran identifiziert werden können, gelten diese Daten als persönlich.

Sensible Daten

Wir sammeln keine sensiblen Daten über Sie. Sensible Daten beziehen sich auf Daten, die Details zu Ihrer Rasse oder ethnischen Zugehörigkeit, religiösen oder philosophischen Überzeugungen, Sexualleben, sexueller Orientierung, politischen Meinungen, Gewerkschaftsmitgliedschaft, Informationen über Ihre Gesundheit und genetischen Daten enthalten. und Biometrie. Wir sammeln keine Strafregisterinformationen.

 

  1. WIE WIR IHRE DATEN PERSÖNLICHEN CHARAKTER ERFASSEN

Wir sammeln Daten über Sie auf verschiedene Weise, darunter:

Direkte Wechselwirkungen:

  • Kontaktieren Sie uns, um eine Zusammenarbeit zu initiieren.
  • Sie sind bereits unser Kunde.

Quellen von Drittanbietern: Wir erhalten möglicherweise personenbezogene Daten über Sie.

  • Von Unternehmen, mit denen Sie in einem Vertragsverhältnis stehen und zu deren Gunsten das Unternehmen bestimmte Dienstleistungen erbringt.
  • Von Ihnen direkt, wenn Sie uns einen Lebenslauf senden, oder von CV-Aggregatoren (spezialisierte Websites).

 

  1. WIE WIR IHRE DATEN PERSÖNLICHEN CHARAKTER VERWENDEN

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten verwenden, wenn dies gesetzlich zulässig ist. Die häufigsten Verwendungen Ihrer persönlichen Daten sind:

  • Um relevante Informationen zu verarbeiten und spezifische Buchhaltungs- und Personaldienstleistungen zum Nutzen unserer Kunden bereitzustellen.
  • Um Kandidaten für eine Beschäftigung auszuwählen.
  • Falls erforderlich in unseren berechtigten Interessen (oder denen eines Dritten) und Ihren grundlegenden Interessen und Rechten, wenn diese diese Interessen nicht überschreiten.
  • Wenn wir einer gesetzlichen oder gesetzlichen Verpflichtung nachkommen müssen.

Im Allgemeinen verlassen wir uns nicht auf die Zustimmung als rechtlichen Grund für die Verarbeitung personenbezogener Daten.

Wir dürfen Ihre personenbezogenen Daten nur zum Zwecke der Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen gegenüber unseren Kunden verarbeiten, und zwar streng innerhalb der Grenzen und auf der Grundlage der von ihnen erhaltenen Anweisungen, um ihren gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen.

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten nur für den Zweck, für den wir sie erhoben haben, und gemäß den Anweisungen unserer Kunden.

 

  1. OFFENLEGUNG IHRES DATENPERSÖNLICHEN CHARAKTERS

Wenn Sie unser Kunde sind oder in einer Beziehung zu unserem Kunden stehen, geben wir Ihre personenbezogenen Daten für den Zweck, für den wir sie erhoben haben, und gemäß den Anweisungen unseres Kunden weiter. Wenn wir gerade eingestellt werden, verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten nur zum Zweck des Einstellungsprozesses, ohne jedoch Ihre Daten an Dritte weiterzugeben. Wir bitten alle Dritten, an die wir Daten übertragen, die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten zu respektieren und diese gesetzeskonform zu verarbeiten. Wir gestatten diesen Dritten, Ihre personenbezogenen Daten für die angegebenen Zwecke und gemäß unseren Anweisungen zu verarbeiten.

 

  1. ÜBERTRAGUNGEN INTERNATIONAL

Wir übertragen Ihre personenbezogenen Daten nicht außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR).

 

  1. DATENSICHERHEIT

Wir haben geeignete Sicherheitsmaßnahmen getroffen, um zu verhindern, dass Ihre persönlichen Daten versehentlich verloren gehen, verwendet oder abgerufen, geändert oder auf nicht autorisierte Weise weitergegeben werden. Wir beschränken den Zugriff auf Ihre persönlichen Daten auch auf diejenigen Mitarbeiter, Vertreter, Auftragnehmer und andere Dritte, die ein kommerzielles Bedürfnis haben, diese Daten zu kennen. Sie werden Ihre personenbezogenen Daten auf unsere Anweisung hin verarbeiten und unterliegen der Geheimhaltungspflicht.

 

Wir haben Verfahren implementiert, um verdächtige Verstöße gegen personenbezogene Daten zu behandeln, und wir werden Sie und jede zuständige Regulierungsbehörde über den Verstoß informieren, wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind.

 

  1. VORRATSDATENSPEICHERUNG

Wenn Sie unser Kunde oder sein Mitarbeiter sind, werden wir Ihre personenbezogenen Daten gemäß den Anweisungen unserer Kunden oder gemäß den gesetzlichen, buchhalterischen oder Berichtspflichten aufbewahren.

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen eines mit Ihnen oder Ihrem Arbeitgeber geschlossenen Vertrags aufbewahren, werden wir Ihre Daten für einen Zeitraum von 4 Jahren ab dem Datum der Beendigung des Vertragsverhältnisses (zur Abdeckung der allgemeinen Verjährungsfrist) verarbeiten. Wenn Sie an einem Einstellungsverfahren teilnehmen, werden wir Ihre Daten ab dem Datum ihrer Erfassung maximal 3 Jahre lang aufbewahren, da wir ein berechtigtes Interesse daran haben, die Daten potenzieller Bewerber für eine Beschäftigung zu speichern, und Ihr berechtigtes Interesse daran besteht, ein vorteilhaftes Stellenangebot zu erhalten . Wenn Sie glauben, dass Ihr berechtigtes Interesse von unserem berechtigten Interesse beeinflusst wird, kontaktieren Sie uns bitte unter gdpr@inovalabel.ro um Ihre Daten aus unserer Datenbank zu löschen.

 

  1. IHRE RECHTE RECHTLICH

Zusätzlich zu den in dieser Richtlinie genannten hat die betroffene Person unter bestimmten Umständen bestimmte Rechte gemäß den Datenschutzgesetzen in Bezug auf Ihre persönlichen Daten. Diese

Sie beinhalten:

a. Das Recht auf Zugang

Sie können uns fragen:

  • um zu bestätigen, ob wir Ihre persönlichen Daten verarbeiten;
  • Geben Sie eine Kopie dieser Daten.
  • um Ihnen andere Informationen über Ihre persönlichen Daten zur Verfügung zu stellen, wie z. B. die Daten, die wir haben, wofür wir sie verwenden, an wen wir sie weitergeben, wenn wir sie ins Ausland übertragen und wie wir sie schützen, wie lange wir sie aufbewahren, welche Rechte Sie haben haben, wie Sie eine Beschwerde einreichen können, woher wir Ihre Daten bezogen haben und ob wir eine automatisierte Entscheidungsfindung oder Profilerstellung durchgeführt haben, sofern Ihnen die Informationen in dieser Richtlinie nicht bereits zur Verfügung gestellt wurden.

b. Das Recht auf Berichtigung

Sie können uns bitten, ungenaue personenbezogene Daten zu korrigieren. Wir können versuchen, die Richtigkeit der Daten zu überprüfen, bevor wir sie korrigieren.

c. Recht auf Löschung (Recht auf Vergessenwerden)

Sie können uns bitten, Ihre persönlichen Daten zu löschen, aber nur, wenn:

  • Sie sind für die Zwecke, für die sie gesammelt wurden, nicht mehr erforderlich. oder
  • Sie haben Ihre Einwilligung widerrufen (als die Datenverarbeitung auf Einwilligung beruhte); oder
  • als Ergebnis eines begründeten Widerspruchsrechts (siehe “Einspruch” weiter unten); oder
  • wurden illegal verarbeitet; oder
  • Eine gesetzliche Verpflichtung, deren Gegenstand das Unternehmen ist, muss eingehalten werden.

Wir sind nicht verpflichtet, auf Ihre Anfrage zur Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu antworten, wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erforderlich ist:

  • zur Einhaltung einer gesetzlichen Verpflichtung; oder
  • für die Begründung, Ausübung oder Verteidigung bestimmter Rechte vor Gericht;

Es gibt einige andere Umstände, unter denen wir nicht auf Ihre Löschanfrage antworten müssen, obwohl diese beiden wahrscheinlich die häufigsten Umstände sind, unter denen wir Ihnen diese Anfrage verweigern werden.

d. Das Recht auf Einschränkung

Sie können uns bitten, Ihre persönlichen Daten nur dann einzuschränken (dh aufzubewahren), wenn:

  • Ihre Richtigkeit wird bestritten (siehe Berichtigung), damit wir ihre Richtigkeit überprüfen können. oder
  • Die Verarbeitung ist illegal, Sie möchten sie jedoch nicht löschen. oder
  • Sie sind für die Zwecke, für die sie gesammelt wurden, nicht mehr erforderlich, aber wir brauchen sie weiterhin, um Rechte vor Gericht zu begründen, auszuüben oder zu verteidigen. oder
  • Sie haben von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch gemacht, und die Überprüfung zwingender Gründe steht noch aus.

Wir können Ihre personenbezogenen Daten nach Aufforderung zur Einschränkung weiterhin verwenden, wenn:

Wir haben Ihre Zustimmung. oder

  • Rechte vor Gericht zu begründen, auszuüben oder zu verteidigen; oder
  • die Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person zu schützen.

e. Das Recht auf Portabilität

Sie können uns bitten, Ihnen Ihre persönlichen Daten in einem strukturierten, häufig verwendeten, automatisch verarbeitbaren Format zur Verfügung zu stellen, oder Sie können verlangen, dass sie direkt auf einen anderen Datenverantwortlichen “portiert” werden, jedoch auf jeden Fall nur dann, wenn:

  • Die Verarbeitung basiert auf Ihrer Zustimmung oder der Ausführung eines Vertrags mit Ihnen. und
  • Die Verarbeitung erfolgt automatisch.

f. Das Widerspruchsrecht

Sie können einer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aufgrund “unserer berechtigten Interessen” widersprechen, wenn Sie der Ansicht sind, dass Ihre Grundrechte und -freiheiten Vorrang vor unseren Interessen haben.

Sobald Sie Einwände erhoben haben, haben wir die Möglichkeit, Ihnen zu zeigen, dass wir zwingende berechtigte Interessen haben, die Vorrang vor Ihren Rechten und Freiheiten haben.

g. Das Recht, eine Beschwerde einzureichen

Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei der Nationalen Behörde für die Überwachung der Verarbeitung personenbezogener Daten einzureichen. Bitte versuchen Sie, etwaige Probleme zu lösen, indem Sie diese zunächst mit uns besprechen. Sie haben jedoch das Recht, sich jederzeit an die Aufsichtsbehörde zu wenden.

h. Das Recht, Ihre Zustimmung zu widerrufen

Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung zu widerrufen, wenn das Unternehmen personenbezogene Daten auf seiner Grundlage verarbeitet.

 

Die betroffene Person zahlt keine Provision oder sonstige Gebühr für den Zugriff auf Ihre persönlichen Daten (oder für die Ausübung eines der anderen Rechte). Das Unternehmen als Betreiber kann jedoch eine angemessene Gebühr erheben, wenn die gestellte Anfrage offensichtlich unbegründet, sich wiederholend oder übermäßig ist. Alternativ kann der Anbieter die unter diesen Umständen eingegangene Anfrage ablehnen.

Das Unternehmen hat das Recht, bestimmte Informationen anzufordern, um die Identität der betroffenen Person zu bestätigen, die die Anfrage gestellt hat, und um die Sicherheit personenbezogener Daten zu gewährleisten (oder um andere Rechte auszuüben). Dies ist eine Sicherheitsmaßnahme, um sicherzustellen, dass personenbezogene Daten nicht an Personen weitergegeben werden, die nicht berechtigt sind, diese zu erhalten. Wir können Sie kontaktieren, um zusätzliche Informationen zu Ihrer Anfrage anzufordern und unsere Antwort zu beschleunigen.

Das Unternehmen wird die erforderlichen Schritte unternehmen, um innerhalb eines Monats auf alle berechtigten Anfragen zu antworten. Gelegentlich kann es mehr als einen Monat dauern, wenn der Antrag des Anbieters sehr komplex ist oder die betroffene Person mehrere Anfragen gestellt hat. In diesem Fall benachrichtigt Sie der Anbieter und hält Sie auf dem Laufenden.

 

  1. COOKIE-DATEIEN

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er alle oder bestimmte Browser-Cookies ablehnt oder Sie benachrichtigt, wenn Websites Cookies setzen oder darauf zugreifen. Wenn Sie Cookies deaktivieren oder ablehnen, beachten Sie bitte, dass bestimmte Teile dieser Website möglicherweise nicht mehr zugänglich sind oder nicht ordnungsgemäß funktionieren. Website http://www.inovalabel.ro/ verwendet nur funktionale Cookies, die für den normalen Betrieb nicht erforderlich sind.

 

  1. Lass uns in Kontakt bleiben

Die erste Anlaufstelle für alle Angelegenheiten, die sich aus dieser Richtlinie ergeben, einschließlich Anfragen zur Ausübung der Rechte der Subjekte, ist das Unternehmen, und Sie können uns kontaktieren:

Per E-Mail an gdpr@inovalabel.ro

Per Mail an die Adresse inIndustriepark Mirosalva, Jud. Iași, Str. Tudor Vladimirescu Nr. 1, 707307- Brătuleni, Rumänien.

Wenn Sie eine Beschwerde haben oder Bedenken haben, wie wir Ihre persönlichen Daten verwenden, setzen Sie sich bitte zunächst mit uns in Verbindung. Wir werden versuchen, das Problem so schnell wie möglich zu beheben.

Privacy Preferences
When you visit our website, it may store information through your browser from specific services, usually in form of cookies. Here you can change your privacy preferences. Please note that blocking some types of cookies may impact your experience on our website and the services we offer.